Unionspolitiker tauschen sich mit Heilpraktikern aus

COmed 09 2020: Heilpraktiker – was wäre wenn…?
22. September 2020
Stellungnahme DIE HEILPRAKTIKER e.V. zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit – Verordnung über das Verbot der Verwendung bestimmter Stoffe zur Herstellung von Arzneimitteln (Frischzellen-Verordnung)
3. November 2020
Zeige alles

Unionspolitiker tauschen sich mit Heilpraktikern aus

03.09.2020

Berlin. Die Gesundheitspolitiker Emmi Zeulner (CSU) sowie Dr. Roy Kühne und Alexander Krauß (beide CDU) haben sich am Dienstag mit den Verbänden der Heilpraktiker ausgetauscht. „Das Gespräch war sehr konstruktiv“, sagte Emmi Zeulner im Anschluss. Es habe zum gegenseitigen Verständnis beigetragen. Die Heilpraktiker seien eine Bereicherung für das Gesundheitswesen. Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne wünschte sich, dass die Heilpraktiker mit einer Stimme ihre Anliegen vortrügen. Dadurch könnten sie am effektivsten ihre Interessen vertreten. CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß sprach sich für eine Fortsetzung des Dialogs aus. Der Gedankenaustausch sei gewinnbringend gewesen. Rund 47.000 Heilpraktiker arbeiten in Deutschland.