Tuina in der Kinderheilkunde

zurück zum Kalender

Kurs-ID: 11121

Datum/Zeit
12. November 2021 - 13. November 2021
Ganztägig


 


(HP, HPA)

 

Uhrzeit: Freitag 14:00 -18:00 Uhr und Samstag 9:30 –17:30 Uhr

Die chinesischen Wörter Tui Na heißen übersetzt „drücken, schieben, greifen, ziehen“. Diese Therapieform ist ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ebenso wie Akupunktur bezieht sich Tuina auf die Leitbahnen (Meridiane) und damit auf die Akupunkturpunkte. Sie ist eine Kombination aus klassischen Massagetechniken, Akupressur, speziellen Griffen und Mobilisation.

Für Kinder gibt es eine besonders sanfte Variante der Tuina-Therapie, die rasche Hilfe bei vielen Krankheitsbildern bietet. Oft ist schon nach 2-3 Behandlungen eine deutliche Linderung bzw. Heilung erreicht. Eine Behandlung ist bereits im sehr frühen Säuglingsalter möglich.

Seminarinhalte:
Erkältungskrankheiten, Fieber, Verdauungsblockaden, Bauchschmerzen, Erbrechen, Diarrhoe / Obstipation, nächtliches Weinen, Enuresis, Krämpfe, Muskulärer Schiefhals, Sichelfüße, Prävention während des Zahnens

Die Teilnehmer erhalten ein Handout

Für Ihren Fortbildungsnachweis wurden vom BDH für diese Veranstaltung 10 Fortbildungspunkte zertifiziert.
Nach Teilnahme stellen wir Ihnen ein Zertifikat dafür aus.

Leitung:
HP Gabriele Freund

Ort:
Naturheilpraxis Gabriele Freund, Desingweg 3, 80686 München

Kosten (inkl. Skript):
Mitglieder (DHP e.V.): 195,00 €, Frühbucher (bei Anmeldung bis spätestens 6 Wo vor dem Kurs) 165,00 €
Nichtmitglieder: 220,00 Euro, Frühbucher (bei Anmeldung bis spätestens 6 Wo vor dem Kurs) 200,00 €

Anmeldung per e-mail an: seminare@dhp-ev.de

Telefonische Anmeldung unter: 089/21546221