Praxiswissen im Dialog (online): Leberfunktionsstörungen

zurück zum Kalender

Kurs-ID: 10522

Datum/Zeit
10. Mai 2022
18:30 - 20:30


 


(HP, HPA, AH)

 

Leberfunktionsstörungen:
Naturheilkundliche Prävention und Therapie nach dem 3-Säulen Modell
orthomolekulare Therapie – Phytotherapie – Mykotherapie

Die Leber ist unser größtes Stoffwechselorgan. Sie produziert einerseits Stoffe aus der Nahrung, die unser Organismus benötigt und inaktiviert (entgiftet) andererseits körpereigene und -fremde Stoffe, die unserem Körper schaden können. So wundert es nicht, dass unsere Leber gerade in der heutigen Zeit, die sowohl durch Überernährung mit Makronährstoffen und gleichzeitigem Mikronährstoffmangel als auch zahlreichen für unseren Organismus unbekannte Stoffen in der Umwelt geprägt ist, auf Dauer oft am Rand der Belastbarkeit arbeitet und manchmal auch darüber hinaus. Wie wir unsere Leber und die unserer Patienten unterstützen und wieder „voll funktionsfähig“ machen können, erfahren sie in diesem Webinar.

 

Für Ihren Fortbildungsnachweis wurden vom BDH für diese Veranstaltung Fortbildungspunkte beantragt.
Nach Teilnahme stellen wir Ihnen ein Zertifikat dafür aus.

Ort:
Online (Zoom Meeting)

Kosten (inkl. Handout):
Mitglieder (DHP e.V.): 35,00 €
Nichtmitglieder: 40 €

Referentin:

 Dr. hum. biol. Ruth Teufel-Mayer, Diplom-Biologin und Heilpraktikerin

Abgeschlossenes Studium der Biologie (Diplom) an der LMU München. Promotion an der medizinischen Fakultät der Universität Ulm.
Heilpraktikerin, seit 2005 mit eigener Praxis mit den Schwerpunkten funktionelle Naturheilkunde, Kinesiologie und systemische Beratung.
Seit 2000 Dozentin an freien Heilpraktikerschulen sowohl in der Vorbereitung zur amtsärztlichen Prüfung als auch mit eigenen Ausbildungsmodulen in orthomolekularer Therapie, Phyto- und Mykotherapie. Dozentin und Autorin für naturheilkundliche Themen, Produktschulungen in Apotheken

 

Anmeldung per e-mail an: seminare@dhp-ev.de

Telefonische Anmeldung unter: 089/21546221