Online-Fachvortrag: Corona Impfung – Stand der Forschung zu Chancen und Risiken

zurück zum Kalender

Kurs-ID: 60621

Datum/Zeit
5. Juni 2021
17:00 - 19:00


 


(HP, HPA, HP-Psych, AH, A)

 

Das Thema „Impfen“ wurde immer schon sehr kontrovers diskutiert. Für viele das Allheilmittel, für andere ein Fluch.

Im Moment sind wir mit der Corona-Pandemie einer besonderen Herausforderung ausgesetzt: In dieser schwierigen Zeit polarisiert das Thema „Impfen“ besonders. Die Tatsache, dass die neu verwendeten Impfstoffe zum Teil ein völlig neues, bisher nie angewandtes Prinzip verfolgen, verunsichert viele Therapeuten und Patienten.

Schutz vor einer schwerwiegenden Erkrankung durch eine Impfung macht Hoffnung, aber die Realität der augenblicklich nicht erforschten, möglichen, negativen Begleiterscheinungen der Impfstoffe erzeugt auch Ängste.
Um für sich eine Impfentscheidung fällen zu können, sollte man sich intensiv mit diesem Thema befassen und es verstehen.

In diesem Seminar wird das Prinzip von Impfungen allgemein erklärt. Wir gehen dabei im Besonderen natürlich auf die neuen Corona-Impfstoffe ein.
Welche Vorteile, Hoffnungen und Gefahren bergen sie? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Impfungen? Welche Rolle kann eine homöopathische Behandlung spielen?

Für Ihren Fortbildungsnachweis wurden beim BDH für diese Veranstaltung Fortbildungspunkte beantragt.
Nach Teilnahme stellen wir Ihnen ein Zertifikat dafür aus.

Ort:
Online (Zoom Meeting)

Kosten pro Kurs (inkl. Handout):
Mitglieder (DHP e.V.): 35,00 €
Nichtmitglieder: 40,00 €

Dozentin:

Dr. Susanne Schnittger ist Biologin, Fachhumangenetikerin und Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Homöopathie und Ernährungsberatung.
Nach 30 Jahren in der genetischen Diagnostik und Forschung ist sie seit 2017 in eigener Praxis tätig.

Email und website:
praxis@dr-schnittger.de
www.dr-schnittger.de

 

Anmeldung per e-mail an: seminare@dhp-ev.de

Telefonische Anmeldung unter: 089/21546221